Hürriyet

Istanbul: Türkischer Schmied stellt einzigartige Schutzmasken aus Silber und Gold her

26.11.2020 19:01 Uhr

Ein türkischer Schmied hat sich für seine Gesichtsmasken, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit zur alltäglichen Standardausrüstung der Menschen gehören, etwas Besonderes ausgedacht: er fertigt die Schutzmasken aus edlem Gold und Silber an.

Sabri Demirci, 43, arbeitet seit über drei Jahrzehnten als gelernter Metallschmied in der türkischen Metropole Istanbul. Als Demirci von wissenschaftlichen Forschungen erfahren habe, dass Edelmetalle antibakteriell seien, habe er begonnen, an den einzigartigen Masken zu arbeiten. Nachdem sein Geschäft nach der Corona-Pause im Juni im historischen Stadtteil Eminönü wieder eröffnete, begann er mit dem Verkauf der kostbaren Masken.

Gewicht und Preise

"Die silberne Maske hat 999 Karat. Es enthält keine Kupfer- oder Nickelbeschichtung", so die Angaben von Demirci bezüglich seiner Werke. Er fügte hinzu, dass die 20 Gramm schwere Maske aus echtem Silber angenehm für den Träger sei und einen Preis von 1.500 türkischen Lira (188 US-Dollar) habe. Dagegen koste die 25-Gramm-Goldmaske 20.000 Lira (2.500 US-Dollar).

"Diese Masken können in unserem Online-Shop weltweit sowie in unseren Silber- und Goldgeschäften gekauft werden. Unsere wöchentliche Maskenproduktion beträgt 150-200 Stück", erklärte der Schmied.

Der Schmiedemeister bezeichnet seine Kreationen als "zeitlos" und sagte, wenn die Pandemie vorbei sei, könnten die "Sammlerstücke" verkauft oder als "Covid-19-Souvenirs" aufbewahrt werden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.