Milliyet

Istanbul: Spezial-Wagon für Radfahrer in der U-Bahn

16.9.2020 11:59 Uhr

Nach den Angaben der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) hat die Metro der Metropole eine neue Regelung für den Zutritt von Fahrrädern in U-Bahnen erlassen, um die Anzahl der im Verkehr befindlichen Fahrzeuge zu senken und die negativen Auswirkungen der im Verkehr verbrachten Stunden zu verringern.

Wegweiser für Fahrradfahrer (Bild: Milliyet)

Im Rahmen des Antrags wurden an den Bahnhöfen Wegweiser für Radfahrer aufgehängt. Fahrradfahrer, die mit ihren Rädern mit der U-Bahn in Istanbul fahren möchten, können ab dem 16. September den ganzen Tag im letzten Wagon der Bahn fahren. Außerhalb der Öffnungszeiten von 7.00 - 9.00 Uhr und 17.00 - 20.00 Uhr können auch Fahrgäste ohne faltbare Räder im letzten Wagon einsteigen - und das ohne zusätzliche Kosten.

Die Verordnung zielt darauf ab, eine nachhaltige Mobilität in der Stadt zu fördern, indem der Einsatz von Fahrrädern im städtischen Verkehr verstärkt wird. Die Anwendung zielt auch darauf ab, ein gesünderes und emissionsfreies Leben zu fördern.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.