imago images / Xinhua

Istanbul: Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu an Covid-19 erkrankt

24.10.2020 15:05 Uhr

Der Oberbürgermeister der Millionenmetropole Istanbul, Ekrem Imamoglu, ist an Covid-19 erkrankt. Wie sein Sprecher Murat Ongun über den Kurznachrichtendienst Twitter vermeldete, befinde sich zur Behandlung im Krankenhaus und sein Gesundheitszustand sei gut.

Im späteren Verlauf meldete sich Imamoglu selbst über Twitter: "Heute wurde ich positiv auf Covid-19 getestet. Ich fühle mich gut und werde mich im Krankenhaus erholen. Vielen Dank für Eure guten Wünsche und Unterstützung", schrieb Imamoglu.

In einem Video aus dem Krankenzimmer erklärte Imamoglu, dass er sich regelmäßig auf das Coronavirus habe testen lassen. Der letzte negative Test sei am Mittwoch gewesen, doch als sich der Istanbuler Oberbürgermeister am Freitagabend fiebrig gefühlt hätte, habe er sich für einen Test ins Krankenhaus begeben. Am Samstagmorgen habe er das positive Testergebnis erhalten. "Mir geht es jetzt eigentlich gut, mein Fieber ist nicht schlimm." Er ermahnte die Bürgerinnen und Bürger trotzdem eindringlich dazu, sich strikt an die Corona-Maßnahmen zu halten.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.