dha

Istanbul Istiklal Caddesi: Rechtsgehen wird Pflicht!

3.12.2020 9:03 Uhr

Ab Donnerstag gelten für die wohl berühmteste Straße der Millionenmetropole Istanbul, die Istiklal Caddesi, neue Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Dazu gehört zum einen eine Beschränkung auf 7000 Personen, die sich gleichzeitig auf der rund einen Kilometer langen Fußgängerzone aufhalten dürfen, und eine "Rechtsregel".

1724502

Ab sofort gelten die Gleise der historischen Trambahn als "Grenze" und die Passanten müssen sich jeweils auf der rechten Seite der Gleise halten, wenn sie vom Taksim Platz bis zum Tünel laufen. Dies soll eine Ansteckung verhindern, wenn man sich auf der Straße entgegen und zu nahe kommt.

Die Ein- und Ausgänge auf den Bereich zwischen dem Taksim Platz und Tünel werden durch Ordnungsamtmitarbeiter kontrolliert, auch Drohnen kommen zum Einsatz, um die Obergrenze nicht zu überschreiten. Im Falle, dass sich zu viele Besucher auf der Istiklal befinden, können die Eingänge kurzfristig geschlossen werden.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.