dha

Istanbul: Fatih-Sultan-Mehmet-Porträt vorgestellt

29.8.2020 10:47 Uhr

Das 540 Jahre alte Porträt von Fatih Sultan Mehmet, das von der Stadtverwaltung Istanbul in London ersteigert wurde, ist in seiner Heimat angekommen. Der Istanbuler Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu präsentierte das Porträt in einem speziell gestalteten Lagerhaus im Stadtteil Sarachane der Presse. "Ein ganz besonderer Moment für mich", so Imamoglu.

Ekrem Imamoglu präsentierte das Porträt in weißen Handschuhen (Bild: dha)

Ekrem Imamoglu streifte sich die weißen Handschuhe über und nahm das wertvolle Porträt vorsichtig aus der speziellen Verpackung, um es den Pressemitgliedern zu präsentieren. "Wie leicht das Bild auch sein mag, es wiegt schwer", so Imamoglu. "Dies ist ein ganz besonderer Moment für mich. Ich fühle mich geehrt und stolz, ein solche wertvolles Porträt in die Türkei gebracht zu haben. Ich bin sehr glücklich."

Ausstellung ab dem 6. Oktober

Der Istanbuler Oberbürgermeister verkündete bei der Präsentation auch, dass das Porträt ab dem 6. Oktober ausgestellt werden solle. Das Porträt Fatih Sultan Mehmets wurde Anfang August in London durch die Istanbuler Stadtverwaltung vür 770.000 Pfund (etwa 850.000 Euro) ersteigert.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.