Symbolbild: imago images / Xinhua

Istanbul: Bosporus wegen Nebel für den Schiffsverkehr gesperrt

4.12.2020 7:28 Uhr

Die Istanbuler Hafenbehörde unter der Leitung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur hat am Freitagmorgen verkündet, dass die Meeresstraße Bosporus aufgrund des heftigen Nebels ab 7.30 Uhr (5.30 Uhr MEZ) für den Schiffsverkehr gesperrt ist.

Aufgrund des Nebels seien die Sichtweiten auf unter eine halbe Meile gefallen.

Unter die Sperrung fallen auch die Fährverbindungen innerhalb Istanbuls, unter anderem die Linie Sariyer – Rumeli Kavagi, die Halic-Linie und die Bosporus-Linie. Auch die Autofähre zwischen Istinye und Cubuklu wurde vorerst ausgesetzt.

Es wird erwartet, dass die Sperrung im Laufe des Vormittags aufgehoben wird, sobald sich der Nebel lichtet.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.