Hürriyet

Istanbul Airport nimmt dritte Landebahn in Betrieb

13.6.2020 23:20 Uhr

Am Sonntag wird am neuen Flughafen in Istanbul eine dritte Landebahn eröffnet, um noch mehr Starts- und Landungen realisieren zu können. Dies verkündete der türkische Transportminister Adil Karaismailoglu über die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

"Nach der Öffnung der neuen Landebahn wird die Landekapazität um 50 Prozent steigen und die Rollzeiten halbiert werden", so Karaismailoglu.

Der neue Flughafen Istanbul wurde im Oktober 2018 in Betrieb genommen und verfügt über eine Abfertigungskapazität von 100 Millionen Passagieren im Jahr. Bei seiner endgültigen Fertigstellung, die mit sechs Lande-/Startbahnen für 2028 geplant ist, soll er sogar 200 Millionen Passagiere abfertigen können.

Wie Transportminister Karaismailoglu verkündete, werde die dritte Landebahn am Sonntag, den 14. Juni durch Präsident Recep Tayyip Erdogan eröffnet werden. Durch die neue Bahn werde es möglich, dass die Flugzeuge gleichzeitig auf den drei Bahnen landen und starten können – etwas, dass nur bei sehr wenigen Flughäfen weltweit möglich sei.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.