dha

Istanbul Airport Museum eröffnet

18.7.2020 17:16 Uhr

Am 17. Juli wurde das Istanbul Airport Museum mit der Ausstellung "Treasures of Turkey – Faces of Thrones" eröffnet, welches sich im neuen Flughafen in Istanbul befindet.

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy und der Gouverneur von Istanbul, Ali Yerlikaya, nahmen an der Eröffnungszeremonie teil.

Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy (Bild: dha)

Während der Veranstaltung sagte Ersoy, dass das Museum Artefakte sammele, die alle Zivilisationen in Anatolien, dem Herzland der Türkei, widerspiegeln. "Ein Drittel der ausländischen Besucher kommt über den Flughafen Istanbul in die Türkei", sagte Ersoy. Im vergangenen Jahr seien rund 15 Millionen Menschen vom Flughafen Istanbul in die Türkei eingereist, weitere 15 Millionen Menschen hätten den Flughafen für Transitreisen genutzt, fügte er hinzu.

Ersoy sagte, dass das Museum ein Bewusstsein für anatolische Zivilisationen schaffen wird, insbesondere bei Transitpassagieren. Er fügte hinzu, dass Reiseziele wie Istanbul jedes Jahr oder zweimal im Jahr ständige Gäste haben, und aus diesem Grund wird das Museum sein Konzept jedes Jahr ändern. Yerlikaya seinerseits sagte, dass das Istanbul Airport Museum das größte Flughafenmuseum der Welt sei.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.