Istanbul: 7000-Personen-Limit auf der Istiklal Caddesi in Kraft

Seit Donnerstag dürfen die - normalerweise äußerst gutbesuchte - Istiklal Caddesi nur noch 7.000 Menschen gleichzeitig betreten. *Bildergalerie*

4.12.2020 9:25 Uhr

Aufgrund der neuen Vorschriften, die am Donnerstag um 10:00 Uhr eingeführt wurden, wurden an den Eingängen der Istiklal Caddesi im Stadtteil Beyoglu Barrieren angebracht und der Einlass auf einer der belebtesten Fußgängerzonen von Istanbul kontrolliert.

Um die rasche Ausbreitung des Coronavirus im Land einzudämmen, werden mit der Entscheidung des Hygienerats des Bezirks Beyoglu ab Donnerstag, 10:00 Uhr, nur noch 7.000 Menschen auf die rund einen Kilometer lange Fußgängerzone zwischen dem Taksim Platz und dem Tünel zugelassen.

Polizeiteams, Ordnungsamtbeamte und Drohnen kontrollieren die Einlässe auf die Istiklal Caddesi. Markierungen auf dem Boden sollen Passanten dabei helfen, sich richtig zu orientieren.

(gi)