epa/Salvatore Di Nolfi

Ist das Coronavirus gekommen um zu bleiben?

14.5.2020 23:34 Uhr, von Andreas Neubrand

Es besteht die Möglichkeit, dass das neuartige Coronavirus für immer bleiben wird und "möglicherweise nie verschwindet", so ein Spitzenbeamter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 13. Mai.

"Ich denke, dass es wichtig ist, diese Möglichkeit anzusprechen", so der Notfalldirektor der WHO, Dr. Mike Ryan: "HIV ist ja auch nicht verschwunden und wir mussten uns damit abfinden. Aber wir haben Therapien und Präventionsmethoden entwickelt. Nun haben die Menschen weniger Angst."

Wichtig ist ein guter Impfstoff

"Ich denke, es ist wichtig, dass wir realistisch sind und das niemand vorhersagen kann, ob und wann dieses Virus wieder verschwinden wird", so Ryan in einer Videokonferenz.

Für ihn besteht die einzige Hoffnung darin, dass schnell ein "hochwirksamer Impfstoff" entwickelt wird, der alle schützen kann, die Hilfe benötigen. "Dieser Impfstoff müsse dann aber auch für alle verfügbar sein", stellte Ryan klar. Allerdings müsse dann auch jeder bereit sein sich zu impfen, erklärte er. "Es ist eine enorme Chance für die Welt."

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.