Israel schickt erste private Sonde zum Mond

22.2.2019 13:54 Uhr

Am US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ist eine Rakete mit der ersten israelischen Mondsonde gestartet. Die Falcon-9-Rakete des Weltraumunternehmens SpaceX hob am Donnerstagabend (Ortszeit) ab. Sie sollte die israelischen Sonde "Beresheet" in eine Erdumlaufbahn bringen. Die Sonde wird sich dann auf ihre siebenwöchige Reise zum Mond machen und soll dort am 11. April landen.

(SE/AFP)