Istagram-Account Qazel Yadegari

Iranisches Model in Istanbul wegen Raubtier-Haltung verhaftet

13.4.2020 20:32 Uhr

Das berühmte iranische Model Qazel Yadegari ist in Istanbul von der türkischen Polizei festgenommen worden. Aufgrund ihrer Videos auf den Social Media bei Instagram war ruchbar geworden, dass sie zuhause ein Löwen-Baby und einen Python gehalten hatte. Die Haltung und der Handel mit solchen Wildtieren ist in der Türkei untersagt.

Die Polizei-Teams, die gegen Menschen ermittelt hatten, die illegal online Tiere verkauften, hatten begonnen, dem Social-Media-Account des berühmten iranischen Models Qazel Yadegari auf Instagram zu folgen, über den das Model seit einiger Zeit Fotos und Videos mit ihrem Löwenbaby und ihrer Pythonschlange teilte. Die Polizei stellte fest, dass Yadegari die gesetzlich verbotenen Wildtiere in ihrem Haus gehalten hatte.

Löwen-Baby für 9000 Dollar erworben

Die Teams führten daraufhin eine Razzia bei dem Model im Haus durch. Der kleine persische Löwe und der Python, die ins Land geschmuggelt wurden, wurden während der Razzia in der Wohnung des iranischen Top-Models im Bezirk Sariyer von Expertenteams ruhiggestellt und in Käfige verbracht. Das Model wurde zusammen mit ihren Assistenten Mohammad Ali Rezvandoust und Kian Mohammadia festgenommen.

Yadegari gab an, dass sie die Tiere als Hobby gehalten habe. Den Python würde sie schon lange Zeit besitzen und das Löwen-Baby habe sie für 9000 US-Dollar erworben und dann aus dem Ausland mitgebracht.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.