afp

Investor Frank Thelen verlässt "Höhle der Löwen"

10.11.2019 13:33 Uhr

Nach sechs Jahren bei der Startup-Show "Die Höhle der Löwen" steigt Investor Frank Thelen aus. Ab Herbst 2020 soll für den Unternehmer Schluss sein.

Die Entscheidung sei ihm nicht leichtgefallen, zitierte der Sender Vox am Sonntag den Unternehmer. Aber es sei Zeit, "neue Wege zu gehen". Thelen war seit der ersten Folge dabei, ab Herbst 2020 ist Schluss. Dem "Handelsblatt" sagte Thelen, die Show habe zu viel seiner Zeit in Anspruch genommen: "Für jede Staffel bin ich im Endeffekt 30 bis 40 Tage eingespannt – das ist zu viel, wenn man eine erfolgreiche Technologie-Investmentgesellschaft aufbauen will."

Herausforderung Unterhaltungsanspruch

Der Unterhaltungsanspruch der Show sei für ihn auch "immer wieder eine Herausforderung" gewesen, sagte Thelen der Zeitung: "Neulich hatten wir zum Beispiel einen Schnuller-Spender für Babys und eine Rattenfalle für Yachten. So etwas interessiert mich einfach nicht."

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.