Hürriyet

Internationale Märkte honorieren neue Geldpolitik der Türkei

18.12.2020 22:03 Uhr

Nach der Rückkehr der Türkei zur klassischen und weniger unorthodoxen Wirtschaftspolitik sind die Risikoprämien der Türkei auf den internationalen Märkten gesunken.

So gingen nach der Ankündigung von Reformen die fünfjährigen Credit Default Swaps (CDS) des Landes auf 354 Ende Oktober zurück. CDS sind die Hauptindikatoren für Risikoprämien.

Türkei will Vertrauen der Märkte zurückgewinnen

"Die Beibehaltung einer orthodoxen Geldpolitik wird der Türkei helfen, dass Vertrauen der Märkte wiederherzustellen", so Ugras Ülkü, Leiter der europäischen Forschungseinheit für Schwellenländer am Institute of International Finance (IIF).

Er merkte an, dass so türkische Banken an günstigere Auslandsfinanzierungen gelangen könne.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.