imago images / argum

Industrieproduktion sank im April in der Türkei um 31,4 Prozent

14.6.2020 9:27 Uhr

Die Industrieproduktion in der Türkei ging im April auf Jahresbasis um 31,4 Prozent zurück. Dies geht aus den Daten des Industrieproduktionsindex hervor, welche am Freitag vom türkischen Statistikinstitut TurkStat veröffentlicht wurden.

Bei der Untersuchung der Teilsektoren der Branchen sank der Index für Bergbau um 14,5 Prozent, der Index für das verarbeitende Gewerbe um 33,3 Prozent und der Index für die Versorgung mit Strom, Gas, Dampf und Klimaanlagen im April auf der Jahresbasis zum April 2019 um 14,9 Prozent.

Auf der Monatsbasis zum März 2020 ging die Industrieproduktion im April um 30,4 Prozent zurück. Bei der Untersuchung der Teilsektoren der Branchen sank der Index für Bergbau im Monatsvergleich um 13,0 Prozent, der Index für das verarbeitende Gewerbe um 32,5 Prozent und der Index für die Versorgung mit Strom, Gas, Dampf und Klimaanlagen um 12,4 Prozent. Jährliche Änderungen beziehen sich auf die Änderungen der kalenderbereinigten Indexwerte gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres, während sich monatliche Änderungen auf die Änderungen der saisonalen und kalenderbereinigten Indexwerte gegenüber dem Vormonat beziehen.

(DHA)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.