Indonesien schickt 210 Tonnen Müll zurück nach Australien

10.7.2019 12:00 Uhr

Erneut haben indonesische Behörden die Einführung von unsortierten und zum Teil gefährlichen Abfällen aus einem wohlhabenderen Land verhindert. Acht Container mit mehr als 210 Tonnen Müll werden in ihr Herkunftsland Australien zurückgeschickt, wie die Zollbehörde in der Provinz Ostjava berichtet.

(SE/AFP)