dpa

Im Zweifel: Krimi

30.12.2018 12:43 Uhr

Auch am letzten Samstag des Jahres wollten die Deutschen am liebsten einen Krimi sehen - einen Ostfrieslandkrimi mit Christiane Paul. Kai Pflaumes Quizshow folgte knapp dahinter.

Zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr schalteten die meisten das ZDF mit dem Krimi "Ostfriesenblut" ein. Im Schnitt 6,48 Millionen Zuschauer (20,9 Prozent Marktanteil) sahen den Film mit Christiane Paul als Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen.

Ein erster Krimi der Ostfrieslandkrimis im April 2017 hieß "Ostfriesenkiller". Auch der zweite Film der Reihe - "Ostfriesenblut" - entstand nach dem Roman von Klaus-Peter Wolf. Der dritte Film der Krimireihe mit dem Titel "Ostfriesensünde" kommt voraussichtlich im Frühjahr 2019.

Auf Platz zwei ab viertel nach acht kam das ARD-Wissensquiz "Wer weiß denn sowas XXL" mit Kai Pflaume: 5,45 Millionen (18,8 Prozent) sahen, wie unter anderem das Münchner "Tatort"-Team Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec Antworten auf Fragen nach unnützem Wissen suchten.

Ice Age, Jahresrückblicke und mehr

Sat.1 und den Digitrickfilm "Ice Age - Kollision voraus!" schalteten 2,42 Millionen ein (7,8 Prozent), ProSieben und die gut dreistündige Jahresrückblickshow "Galileo Big Pictures: Die Bilder des Jahres" 1,42 Millionen (5,0 Prozent) und Vox mit der Thrillerkomödie "3 Days to Kill" mit Kevin Costner 1,40 Millionen (4,6 Prozent).

"Der RTL Comedy Grand Prix 2018" erreichte im Schnitt 1,36 Millionen (5,0 Prozent auf fast vier Stunden berechnet), die US-Komödie "Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht" bei RTL II 0,87 Millionen (2,8 Prozent) und die Serie "Hawaii Five-0" bei Kabel eins 0,81 Millionen (2,6 Prozent).

Sehr gut fürs ZDF liefen auch mal wieder Biathlon-Übertragungen: Die World Team Challenge aus Gelsenkirchen sahen etwa viereinhalb Millionen.

Meistgesehene Sendung überhaupt war aber mal wieder die 20-Uhr-"Tagesschau", die in allen ausstrahlenden Sendern auf 10,17 Millionen Zuschauer kam (35,6 Prozent), davon allein im Ersten 5,34 Millionen (18,7 Prozent). Die 19-Uhr-"Heute"-Nachrichten im ZDF sahen 5,54 Millionen (22,8 Prozent).

(be/dpa)