imago images / Panthermedia / Ikon Images

Ihre Sterne zum Herbstanfang

24.9.2019 14:24 Uhr

Widder

Die Sonne (Vitalität, Energie) ist nun in der Waage mit Merkur (Verstand, Finanzen) und Venus (Liebe, Harmonie), die Ihnen in Oppostion stehen und Ihr Partnerhaus betreffen. Hier können sich spannende Konstellationen ergeben. Den Montag fangen Sie mit dem Mond im Krebs mühsam an. Hetzen Sie sich nicht. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen. Sie sind wieder voll im Schwung. Allerdings macht Ihnen am Mittwoch die Venus-Saturn (Disziplin, Strenge) Verbindung im Quadrat etwas zu schaffen. Diese Konstellation wirkt sich störend auf Ihre partnerschaftlichen Beziehungen - geschäftlich wie privat - aus. Sie sind sehr unzufrieden mit Allem. Am Freitag bildet Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Nun pocht jeder auf sein Recht. Bewahren Sie Ruhe und üben Sie sich in Geduld. Freitag sollten Sie pausieren. Am Wochenende ist der Mond ebenfalls in der Waage. Sie beschließen vielleicht etwas völlig Neues? Dieser Impuls drängt Sie regelrecht dazu und verleitet Sie zu Ungeduld.

Stier

Die Sonne (Vitalität, Energie) ist nun in der Waage. Sie fühlen sich wohl. Ab Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag haben Sie den Mond im Löwen, Ihnen im Quadrat. Das ist anstrengend. Sie wollen weiterhin kontrolliert die Oberhand behalten und nehmen eine Abwehrstellung ein. Kraft haben Sie zudem vom Mars (Kraft) in der Jungfrau. Allerdings nehmen Ihnen die anderen Planeten schon mal die Ausdauer. Am Mittwoch gibt es Venus (Ihr Herrscherplanet der Liebe, Harmonie) im Quadrat zu Saturn (Disziplin). Seien Sie in Sachen Partnerschaft flexibel, denn dieses Quadrat verleitet Sie sonst zu Streitereien und Rechthaberei. Dazu kommt noch am Freitag das Merkur (Denken, Finanzen)-Quadrat zu Pluto (Transformation), der Sie zusätzlich anfeuert. Geben Sie mal nach. Am Freitag kommt durch den Jungfraumond wieder die gewohnte Ordnung. Am Wochenende sind Sie erneut voller Sinnlichkeit mit dem tollen Trigon Venus zu Jupiter (Glück, Expansion).


Zwillinge

Die Sonne (Vitalität, Energie) ist in der Waage, Ihnen im Trigon. Weiterhin haben Sie Venus (Liebe, Harmonie) und Merkur (Ihr Herrscherzeichen, Denken, Kommunikation, Finanzen) mit der Sonne in der Waage. Eine wunderbare Konstellation. Sie wollen wieder mal überall mitmischen. Hier könnten Ihre Nächsten aber zu kurz kommen. Bedenken Sie sie mit, da Jupiter (Glück, Expansion) sich diese Woche auch noch mit Venus im Sextil trifft, steht Ihrer Kontaktfreudigkeit nichts im Wege. Redegewandt und voller Positivität kommen Sie bei anderen gut an. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag steht der Mond im Löwen, ebenfalls in günstiger Stellung zu Ihnen. Sie sind voller Optimismus. Passen Sie aber auf und überschätzen Sie sich mit diesen tollen Energien nicht. Am Mittwoch bildet die Venus ein Quadrat zum Saturn. Nehmen Sie besonders auf Ihren Partner Rücksicht. Streitgefahr! Am Donnerstagmittag ist Mondpause. Sie verlieren Ihren Elan. Am Freitag macht dann Merkur (Ihr Herrscherplanet) ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Lenken Sie ein, bevor es nun eskaliert, sonst wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Dann macht Ihnen der Mond bis Freitag in der Jungfrau auch zu schaffen. Sie sind voller Kritik, wirken konfus und unkonzentriert. Bei Neumond am Samstag sollten Sie mal ganz unkompliziert mit sich alleine sein. Am Sonntag mit dem Mond in der Waage bekommt das Leben wieder Farbe.

Krebs

Am Montag ist die Sonne in die Waage gewandert, zu Merkur (Verstand, Gesundheit) und Venus (Liebe, Harmonie), die Ihnen im Quadrat stehen. Das strengt Sie enorm an. Gut, dass Mars (Kraft) in der Jungfrau Ihnen das nötige Durchhaltevermögen gibt. Montag haben Sie den Mond bei sich im Krebs. Sie können viel schaffen. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen und bringt Sie unter Anspannung. Es gibt viel zu tun. Nehmen Sie es, wie es kommt. Am Mittwoch bildet Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge). Das macht Sie mürrisch. Sie versuchen, dies an Ihrem Partner auszulassen. Donnerstag geht es Ihnen nach der Mondpause bis Freitag wieder besser. Sie bekommen den Blick für die Details. Am Freitag bildet dann Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Dies wird prüfend für Sie; denn es kann nun sehr heftig werden. Sie wollen nun unbedingt Recht haben. Der Klügere gibt bekanntlich nach. Samstag, bei Neumond, ist Gemütlichkeit angesagt. Sonntag macht Sie der Mond in der Waage etwas grüblerischer als sonst.

Löwe

Montag war Herbstanfang mit der Sonne (Ihr Herrscherplanet, Energie, Vitalität) in der Waage, die günstig für Sie steht. Es macht Sie munter, denn Merkur (Verstand, Finanzen) und Venus (Liebe, Harmonie) sind ebenfalls in der Waage. Zusammen mit Jupiter (Glück, Expansion) im Schützen, verhelfen diese Planeten Ihnen zu Glück. Montag ist der Mond im Krebs, hier sollten sie sich ausruhen. Dann haben Sie noch den Mond von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag im Löwen. Nach der Mondpause am Donnerstagmittag (hier wirken sie eher unbeholfen) geht es Ihnen wieder blendend und sind voller Lebenskraft. Vorsicht am Mittwoch, wenn Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge) bildet. Sie stehen nicht mehr im Mittelpunkt? Das gefällt Ihnen gar nicht. Am Freitag kommt noch das Quadrat von Merkur zu Pluto (Transformation) hinzu. Sie sind zwar ansprechbar, sollten aber die Aufmerksamkeit der anderen nicht erzwingen. Samstag ist Neumond, das macht Sie müde. Am Sonntag ist der Mond in der Waage. Flirten ist angesagt.

Jungfrau

Sonne (Vitalität, Kraft), Merkur (Ihr Herrscherplanet, Verstand, Finanzen) und Venus (Liebe, Harmonie) sind in der Waage, also in Ihrem zweiten Solarhaus. Dies wirkt sich günstig auf Ihre Finanzen aus. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen, also in Ihrem 12. Solarhaus (Innenleben). Sie sollten sich mal zurück ziehen und nichts großartiges unternehmen. Sonst stressen Sie sich und werden empfindlich. Am Mittwoch bildett Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge) und am Freitag dann der Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Innerlich brodelt es bei Ihnen. Vieles will an die Oberfläche. Üben Sie sich in Geduld und sagen Sie nichts, was Sie später bereuen könnten. Ab Donnerstagmittag nach der Mondpause - bis Freitag - ist der Mond in der Jungfrau. Also in Ihrem Zeichen. Jetzt können Sie sich mit Ihrer Intelligenz zeigen. Sie schaffen nämlich viel. Am Samstag ist Neumond und intensiviert Ihre Emotionen. Am Sonntag sollten Sie mit Waagemond die Zeit mit Ihren geliebten Menschen verbringen, denn das macht Sie glücklich.

Waage

Endlich haben Sie die Sonne (Energie, Vitalität) neben Venus (Ihr Herrscherplanet, Liebe, Harmonie) und Merkur (Verstand, Finanzen). Venus macht zudem noch ein Sextil zu Jupiter (Glück, Expansion) im Schützen, der Ihnen sowieso wohlwollend steht. Eine kosmische Woche mit vielen Begegnungen (überraschende?) in kommunikativer Gesellschaft. Achten Sie auf Neider, die Sie hierbei leicht übersehen könnten. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen. Wenn Sie bis jetzt gegrübelt haben, wird Ihnen der Mond mit Merkur zu Hilfe zu kommen. Passen Sie am Mittwoch auf. Venus macht ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge). Nicht, dass Sie sich in einem Streit wieder finden. Bis Freitag wird diese Spannung sich halten und sogar durch das Quadrat Merkur zu Pluto Transformation) verstärkt werden. Sie müssen nicht immer das letzte Wort haben. Bleiben Sie in der Balance, in Ihrer Mitte. Donnerstagmittag sind Sie eher lustlos wegen der Mondpause. Freitag und Samstagvormittag (Neumond) sind Sie leicht verwirt durch den Mond in der Jungfrau. Ab Samstagmittag ist dann der Mond in der Waage. Gute Gespräche und frische Luft tut Ihnen gut.

Skorpion

Die Sonne (Vitalität, Energie) wandert die Waage zu Merkur (Verstand, Gesundheit) und Venus (Liebe, Harmonie), die Ihr 12. Solarhaus (Innenleben) betreffen. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und treten Sie eher den Rückzug an. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist zudem der Mond im Löwen, also im Quadrat zu Ihnen. Das erfordert ein gutes Nervenkostüm. Vieles will einfach nicht so wie gewünscht klappen. Bleiben Sie dennoch ruhig. Am Mittwoch macht die Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge). Langersehntes (aus der Vergangenheit?) erfüllt sich vielleicht. Oder ein Streit liegt in der Luft. Am Freitag bildet dann der Merkur auch ein Quadrat zu Pluto (Ihr Herrscherplanet, Transformation). Jetzt unbedingt die Ruhe bewahren. Spätestens am Wochenende werden Sie einsehen, dass viele Bedenken unnötig waren. Freitag ist der Mond in Ihrem verwandten Zeichen in der Jungfrau. Jetzt klappt ja doch einiges. Am Samstag ist Neumond in der Waage, das Sie stark schwächt in Ihrem 12. Solarhaus. Am Sonntag liegt Liebe in der Luft.

Schütze

Endlich ist auch die Sonne (Vitalität, Energie) mit Venus (Liebe, Harmonie) und Merkur (Denken, Finanzen) in Ihrem verwandten Luftzeichen Waage. Diese positiven Energien tun Ihnen nun sehr gut. Zusätzlich macht Jupiter (Ihr Herrscherplanet, Glück, Expansion) ein Sextil zu Venus. Sie blühen nicht nur äußerlich auf, innerlich kommen Sie auch in Ihre Harmonie. Montag sind Ihnen mit dem Mond im Krebs familiär aufklärende Themen wichtig. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen, zu Ihnen im Trigon. Sie genießen die Aufmerksamkeit, die man Ihnen entgegenbringt. Sie sind voller Lebensfreude. Am Mittwoch macht die Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge), sie nörgeln und sind unzufrieden. Am Freitag macht dann der Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Sie wollen sich alles von der Seele schaffen und dabei könnten Sie sich rücksichtslos benehmen. Von Donnerstagmittag ist der Mond bis Samstag in der Jungfrau, also im Quadrat zu Ihnen. Sie sind geschwächt. Am Samstag, bei Neumond, sind Sie darum ohne Energie. Das sind Sie nicht gewohnt. Nehmen Sie auch diese fehlenden Energien an. Dann haben Sie Sonntag den Mond in der Waage; Venus macht ein Sextil zu Jupiter. Sie strahlen!

Steinbock

Sonne (Energie, Vitalität) gesellt sich zu Merkur (Verstand, Finanzen) zu Venus (Liebe, Harmonie), die Ihnen alle in einem Quadrat stehen. Das bringt Zweifel in Ihre Absichten in der Partnerschaft. Bleiben Sie bei sich und überlassen anderen den Machtkampf. Sie haben noch den Mars in der Jungfrau, der Ihnen die nötige Kraft geben wird. Montag sind Sie durch den Mond im Krebs, in Opposition zu Ihnen, leicht geschwächt und unkonzentriert. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond im Löwen (kein besonderer Einfluss). Am Mittwoch macht die Venus ein Quadrat zu Saturn (Ihr Herrscherplanet, Disziplin, Strenge). Lassen sie sich nicht provozieren, sonst könnte am Freitag, wenn Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation) bildet, doch alles ihren Höhepunkt erreichen. Äußerste Vorsicht ist geboten. Von Donnerstagmittag bis Samstag haben Sie den Mond in der Jungfrau, im Sextil zu Ihnen. Hier arbeiten Sie nun sehr genau und detailliert. Am Wochenende, mit dem Mond in der Waage und somit im Quadrat zu Ihnen, sollten Sie sich eher ausruhen.

Wassermann

Die Sonne (Energie, Vitalität) wandert in die Waage, wo Venus (Harmonie, Liebe) und Merkur (Verstand, Finanzen) sich tummeln. Dieser für Sie günstige Aspekt, bereichert Sie in vielen Lebensbereichen, wie z. B. in neuen Freundschaften/Bekanntschaften oder bei einer neuen Arbeisstelle. Außerdem steht der Jupiter (Glück, Expansion) im Schützen und macht ein Sextil zu Venus. Zu allem dazu bekommen Sie also noch ihr Glück zusammen mit der Venus. Eine herrliche Woche. Nur Vorsicht, dass Sie mit diesen tollen Konstellationen nicht zu autoritär werden. Montag, mit Mond im Krebs, sind Sie eher betrübt. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist der Mond dann im Löwen, zu Ihnen in Oppostion. Sie sind fit für neue herausfordernde Aufgaben. Mittwoch bildet die Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge). Bleiben Sie ehrlich mit Ihren Gefühlen, stehen Sie dazu. Denn am Freitag formt der Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Nun ist es an der Zeit, Ihren Gedanken und Emotionen freien Lauf zu lassen. Vieles sollte ans Licht, das Sie bis jetzt gekonnt verdrängt hatten. Von Donnerstagmittag bis Samstagvormittag ist der Mond in der Jungfrau, der keinen direkten Einfluss auf Sie hat. Am Samstag hilft Ihnen der Neumond, alte Ungereimtheiten zu klären und zu harmonisieren. Am Sonntag schließen Sie die Woche charmant ab.

Fische

Die Sonne (Energie, Vitalität) wandert in die Waage. Sie fangen die Woche mit Mond im Krebs an. Sie schaffen viel. Von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag ist dann der Mond im Löwen, was keinen direkten Einfluss auf Sie hat. Aber den Mars (Kraft) haben Sie noch in der Jungfrau, Ihnen in Oppostion, also Ihr Partnerhaus betreffend. Wenn er Sie nicht zur Nervosität und Unruhe stiftet, werden Sie seine Kraft positiv spüren; achten Sie bei dieser Marsstellung auf Ihre Gesundheit. Darüber hinaus wirkt die Konstellation sensibel auf Ihr Gegenüber und Sie punkten mit Ihrer Empathie. Mittwoch macht Venus ein Quadrat zu Saturn (Disziplin, Strenge), am Freitag macht dann Merkur ebenfalls ein Quadrat zu Pluto (Transformation). Diese beiden Aspekte könnten in Ihnen den Funken auslösen,der Sie zur Weißglut bringen kann. Nehmen Sie nicht alles zu ernst. Mit dem Mond, von Donnerstagmittag bis Samstag in der Jungfrau sollten Sie eher auf die Belange Ihres Partners eingehen und offen sein. Seien Sie nur vorsichtig mit Ihren privaten Ausgaben. Am Samstag, bei Neumond, bleiben Sie einfach gemütlich zu Hause. Sonntag sollten Sie mal ausschlafen.

(Bilder: imago images / Ikon Images)

(Astroyavuz)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.