dpa

HSV verpasst Sprung auf die Aufstiegsplätze

4.5.2019 15:10 Uhr

Der Hamburger SV hat die Rückkehr auf die Aufstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga durch eine bitter Heimniederlage gegen Abstiegskandidaten FC Ingolstadt verpasst. Es wird langsam eng mit den Aufstiegsambitionen der Hanseaten.

Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf verlor gegen den abstiegsbedrohten FC Ingolstadt mit 0:3 (0:1) und bleibt nach dem 32. Spieltag mit 53 Punkten Vierter. Ingolstadt rückte mit 32 Zählern auf den Relegationsplatz 16 vor.

Der 1. FC Heidenheim (49 Punkte) verpasste durch ein 2:3 (1:0) gegen den seit nunmehr acht Spielen ungeschlagenen SV Sandhausen die Chance, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Aufsteiger 1. FC Magdeburg rutschte durch ein 2:4 (0:1) beim VfL Bochum auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.