HDN

Hoher Rat der Außenpolitik der Türkei hat getagt

6.9.2020 7:32 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan leitete in dieser Woche eine Sitzung des Hohen Beirats des Präsidenten zur Außenpolitik der Türkei.

Dabei wurden vor allem die jüngsten außenpolitischen Entwicklungen, insbesondere im östlichen Mittelmeerraum, in Libyen und in Syrien, erörtert, berichtet die Hürriyet Daily News.

Türkei will selbstbewusste Außenpolitik

Es wurde betont, dass die Türkei eine Außenpolitik verfolgen will, die ihren eigenen Bedürfnissen dient. Sowohl in Syrien als auch in Libyen werde man sich nicht von anderen Mächten einschüchtern lassen, heißt es in der Abschlusserklärung.

Erwähnt wurde auch der notwendige Kampf gegen den Terrorismus in Nordirak. Ebenso wurde angemerkt, dass die Türkei seit 2002 ihre Initiativen in Afrika und Südamerika ausgebaut habe.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.