dpa

Hoffenheim verliert gegen ADO Den Haag

10.1.2020 0:28 Uhr

Die TSG 1899 Hoffenheim hat auch ihr zweites Testspiel im Trainingslager in Marbella verloren. Einen Tag nach dem 2:3 gegen Feyenoord Rotterdam unterlag der Fußball-Bundesligist ADO Den Haag mit 1:2 (0:1). Gegen den Tabellenvorletzten der niederländischen Ehrendivision traf zunächst Jürgen Locadia (16. Minute) für die Kraichgauer. Tomas Necid per Elfmeter und Crysencio Summerville drehten die Partie mit ihren Toren.

Nachdem Stammkeeper Oliver Baumann wegen Kniebeschwerden vorzeitig aus Spanien abgereist ist, stand Stefan Drljaca aus der zweiten Mannschaft zwischen den Pfosten. Zum Einsatz kam der lange verletzte Schweizer Nationalspieler Steven Zuber. Zudem gab der israelische Neuzugang Munas Dabbur in der 59. Minute sein Debüt für die TSG.

Am Freitag fliegt die Mannschaft wieder nach Hause. Die erste Liga-Partie im neuen Jahr steht am 18. Januar gegen Eintracht Frankfurt an.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.