HDN

Hochrangiger Mitarbeiter des Roten Kreuzes besucht Istanbul

21.8.2020 8:54 Uhr, von Andreas Neubrand

Ein hochrangiger Beamter des Roten Kreuzes traf sich am 18. August mit Kerem Kinik, dem Vorsitzenden des türkischen Roten Halbmondes, um ihre gemeinsame Zusammenarbeit zu besprechen.

Kinik sprach nach einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Xavier Castellanos. Dabei vereinbaren sie ein gemeinsames Katastrophen-Zentrum am Istanbuler Flughafen zu errichten.

Logistikzentrum für Katastrophenhilfe in Istanbul

Kinik sagte, dass Istanbul das globale Logistikzentrum der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft (IFRK) werden könne.

Die Türkei sei aufgrund ihrer geografischen Lage für die Katastrophenhilfe in der Region von großer Bedeutung.

Castellanos lobte dabei die Türkei und ihren Umgang mit Flüchtlingen und Migranten.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.