afp

Hilfsbereite Polizisten: Reifenwechsel für 96-jährigen Autofahrer

14.12.2018 18:30 Uhr

Hilfsbereite Polizisten haben im Ruhrgebiet einem 96-jährigen Autofahrer den Reifen gewechselt.

Der Senior sprach die Beamten bei einer Tempokontrolle in Witten an - sein Wagen hatte einen Platten und der betagte Hilfesuchende einen wichtigen Arzttermin, wie die Bochumer Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizisten handelten sofort: Zu dritt wechselten sie den Reifen, während eine weitere Beamtin bei dem Arzt anrief und den Termin verschob. "Überglücklich bedankte sich der 96-Jährige mehrmals und verabschiedete sich schließlich bei der Polizistin - nach alter Schule - mit einem Handkuss", hieß es im Polizeibericht.

(sis/afp)