imago images / Pixsell

Hilfe für Erdbebenopfer in Kroatien aus der Türkei angekommen

3.1.2021 13:31 Uhr

Die erste Hilfslieferung der Türkei für Erdbebenopfer traf am 1. Januar in Kroatien ein. Die aus 272 Heizungen bestehende Erstlieferung wurde von der türkischen Katastrophen- und Notfallmanagementbehörde (AFAD) gesendet.

Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,3 am Dienstag erschütterte die Stadt Petrinja und tötete sieben Menschen und verletzte 27 weitere. Der türkische Botschafter in Zagreb, Mustafa Babur Hizlan, erklärte, er stehe unmittelbar nach dem Erdbeben in direktem Kontakt mit den zuständigen Behörden, um Ersthilfe zu leisten.

Hizlan sagte, dass nach den Gesprächen zwischen den Innenministern festgestellt wurde, dass elektrische Heizungen für die Opfer am dringendsten benötigt werden. Er fügte hinzu, dass AFAD auch 480 Zelte für die Opfer sowie Containerhäuser in einer weiteren Lieferung versenden wird. Darüber hinaus verteilte die türkische Agentur für Zusammenarbeit und Koordinierung (TIKA) 500 Decken an die Opfer.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.