Symbolbild: imago images / ZUMA Press

Helikopter der Kanadischen Navy über dem Mittelmeer verschwunden

29.4.2020 22:21 Uhr

Wie das griechische Staatsfernsehen am Mittwochabend vermeldet hat, ist ein Helikopter der kanadischen Navy über dem Mittelmeer zwischen Griechenland und Italien abgestürzt.

"Der Kontakt zu dem Flugobjekt ging verloren, als es an alliierten Übungen vor der Küste Griechenlands teilnahm", bestätigte die Armee.

Rettungsaktion läuft

Der Helikopter gehört zur Frigatte HMCS Frederiction, die sich als Teil einer NATO-Militärübung momentan im Mittelmeer befinden. Es heißt, es sollen drei bis sechs Passagiere an Bord des Helikopters gewesen sein. Über deren Verbleib scheint bisher nichts bekannt zu sein.

Der Helikopter vom Typ CH-148 Cyclone war auf dem Kriegsschiff Fredericton stationiert. Eine Such- und Rettungsaktion werde durchgeführt, heßt es.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.