Heftige Regenfälle versetzen Mumbai in Ausnahmezustand

3.7.2019 12:00 Uhr

Heftige Regenfälle haben in Indiens Finanzmetropole Mumbai schwere Schäden angerichtet und die Küstenstadt mit ihren 20 Millionen Einwohnern in den Ausnahmezustand versetzt. Mehrere Menschen wurden getötet und Dutzende weitere verletzt, als in einer Wohnsiedlung eine Mauer einstürzte.

(SE/AFP)