Hürriyet

Heftige Regenfälle beschädigen historische Mauer in Istanbul

15.6.2020 21:21 Uhr

Glück im Unglück: Durch heftige Regenfälle haben sich am Sonntag einige Felsen aus einer historischen Mauer in Istanbul gelöst und sind auf die umliegenden Straßen gekracht. Es gab keine Verletzten, allerdings wurden zwei Autos getroffen und beschädigt. Zudem bildeten sich leichte Überschwemmungen.

Wegen der Gefahr weiterer Felsabstürze aus dem 1600 Jahre alten Bauwerk riegelten Polizei, Feuerwehr und städtische Hilfskräfte die betroffen Gebiete weitläufig ab.

Großteil der Mauer steht noch immer

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Sanierungsarbeiten an der von Konstatin dem Großen im 5. Jahrhundert n. Chr. errichteten Mauer durchgeführt. Ein Großteil steht noch bis heute, andere Teile konnten vor dem Zerfall nicht gerettet werden.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.