Haus der Statistik: Eine Ruine wird zum Pilotprojekt für die Hauptstadt

23.1.2020 19:30 Uhr

Das Haus der Statistik in Berlin. Eine fensterlose Ruine am Alexanderplatz. Mehr als zehn Jahre stand das Haus leer. Nun beherbergt es ein in der Hauptstadt einzigartiges Projekt. Ein Bündnis aus Künstlern, Kulturschaffenden und sozialen Organisationen ist hier eingezogen. Sie sollen gemeinsam mit Investoren und der Stadtverwaltung darüber entscheiden, was mit dem Haus passiert.

(SE/AFP)