imago images / Icon SMI

Harden katapultiert Rockets zu nächstem Sieg

14.12.2019 11:15 Uhr

Es war die James-Harden-Show beim Spiel zwischen den Houston Rockets und Orlando Magic und wieder knackte der Superstar die 50-Punkte-Marke, als er seine Rockets zum 130:107-Sieg führte.

Der 30-Jährige kam auf 54 Punkte, nachdem er schon zuvor gegen Cleveland 55 Punkte erzielt hatte.

Insgesamt übertraf Harden schon zum fünften Mal in dieser Saison die 50 Punkte-Marke. Die Rockets, bei denen Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein in knapp sieben Minuten Einsatzzeit ohne Punkt blieb, liegen in der Western Conference damit auf dem vierten Platz.

Lakers im Westen vorne

Die Tabelle im Westen führen die Los Angeles Lakers an, die im Topspiel bei Miami Heat 113:110 gewannen. Die beiden Superstars Anthony Davis und LeBron James, der einst für Miami spielte, machten mit 33 und 28 Punkten den Unterschied aus. Die Milwaukee Bucks kamen beim 127:114 bei den Memphis Grizzlies zum 17. Sieg in Serie und führen damit im Osten die Tabelle souverän an.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.