Handgemenge im Parlament in Hongkong

12.5.2019 18:00 Uhr

Die Wut über die umstrittenen Pläne zu Auslieferungen auf das chinesische Festland hat in Hongkongs Parlament zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Abgeordneten geführt. Bei einer Sitzung zum Auslieferungsgesetz schrien sich Vertreter der pekingtreuen Regierungskoalition und Oppositionspolitiker gegenseitig an und wurden beim Kampf um ein Mikrofon handgreiflich.

(SE/AFP)