Hürriyet

Handelsministerin: Türkei kann von neuen Lieferketten profitieren

23.11.2020 22:37 Uhr

Die Türkei habe das Potenzial, Chancen zu nutzen, die sich aus der Veränderung der globalen Lieferketten aufgrund der Corona-Pandemie ergeben, sagt Handelsministerin Ruhsar Pekcan am Montag.

"Wir glauben, dass wir ein bedeutender Akteur in der globaler Wertschöpfungskette werden und dabei neue Möglichkeiten für Investitionen und Handel nutzen können", sagte sie während der Haushaltsdiskussion im türkischen Parlament.

Abhängigkeit von China verringern

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie gefährlich es für die Welt sein kann, wenn man von einem einzelnen Lieferanten – wie China – abhängig ist.

Experten sind der Meinung, dass die Türkei mit ihren qualifizierten Arbeitskräften und ihrer geostrategischen Lage ein wichtiger Lieferant in der Region werden wird.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.