afp

Hässlicher Vorfall beim London-Derby: Spurs-Fan bewirft Aubameyang mit Bananenschale

2.12.2018 22:45 Uhr

Ein hässlicher Vorfall hat das Londoner Derby überschattet, als Gunners-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang von einem Arsenal-Fan mit einer Bananenschale beworfen wurde.

Das spektakuläre Derby zwischen dem FC Arsenal und Tottenham Hotspur (4:2) wird für die Spurs deshalb ein möglicherweise kostspieliges Nachspiel haben. Weil ein Spurs-Fan eine Bananenschale in Richtung des jubelnden Gunners-Stürmers Pierre-Emerick Aubameyang geworfen hat, ermittelt der englische Fußball-Verband FA gegen den Klub."Derartiges Verhalten ist völlig inakzeptabel", teilte die FA mit. Der Zuschauer sei mittels Kameras ermittelt worden und werde mit einem Stadionverbot belegt, hieß es weiter.

Der frühere Dortmunder Aubameyang hatte seinen ersten von insgesamt zwei Treffern zur 1:0-Führung direkt vor der Gästekurve gefeiert und war von den Spurs-Fans daraufhin mit mehreren Gegenständen beworfen worden. Laut Polizei-Angaben wurden bei der hitzigen Begegnung insgesamt sieben Personen in Gewahrsam genommen. Darunter seien mindestens zwei Arsenal-Fans, die Rauchbomben gezündet hätten.

(be/afp)