epa/Adrian Bradshaw

Hälfte aller Nordkoreaner leiden Hunger

24.10.2019 0:09 Uhr

Einem neuen Berich des zuständigen UN-Sonderberichterstatters zufolge ist fast die Hälfte aller Nordkoreaner unterernährt. Dabei handele es sich um rund elf Millionen Menschen, sagte Sonderberichterstatter Tomás Ojea Quintana am Dienstag einem Komitee der UN-Vollversammlung in New York.

140 000 Kinder seien in diesem Jahr von Unterernährung betroffen, 30 000 von ihnen hätten deswegen ein erhöhtes Todesrisiko. Schuld daran sei vor allem die fehlgeschlagene Wirtschafts- und Agrarpolitik der nordkoreanischen Regierung.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.