imago images/imageinechina-Tuchong

Hampimag: Türkische Sicherheitsmaßnahmen schützen Tourismus

4.11.2020 16:23 Uhr, von an

Dank staatlicher Hygiene-Konzepte in der türkischen Tourismusbranche konnte diese die Krise besser bewerkstelligen, sagte der Geschäftsführer des Luxus-Ferienwohnungsanbieters Hampimag in der Schweiz.

Das Unternehmen bietet Ferienwohnungen in 16 Ländern an und ist den türkischen Behörden dankbar für Programme, die den Tourismus sicherer machen, sagte CEO Hassan Kadbi gegenüber der Hürriyet.

Maßnahmen der Türkei sind richtig

"Die Maßnahmen in den einzelnen Ländern sind zwar sehr unterschiedlich, aber sie sind alle nachvollziehbar und zielgerichtet. Wir halten die Maßnahmen der Türkei für sinnvoll und befolgen alle Auflagen des Tourismusministeriums, um das Coronavirus einzudämmen", sagte Hapimag, welches unter anderem das Sea Gardens in Bodrum betreibt.

Die Zertifikate für einen sicheren Tourismus umfassen die Bereiche Transport, Unterkunft und Gesundheitsbedingungen für Touristen und Hotelfachkräfte und werden von einem internationalen Zertifizierungsinstitut ausgestellt. Die Maßnahmen beginnen schon am Flughafen und ziehen sich über sonstige Transportmittel bis hin zum Restaurantbesuch der Besucher durch den ganzen Urlaub.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.