imago/Motorsport Images

Hamilton gewinnt Großen Preis von Bahrain

31.3.2019 18:59 Uhr

Da wird sich der lange in Führung gelegene Ferrari-Fahrer Charles Leclerc ärgern: er fiel durch einen technischen Defekt nach hinten - und Hamilton schnappte sich den Sieg.

Der britische Mercedes-Pilot profitierte am Sonntag beim zweiten Formel-1-Saisonrennen in Sakhir von einem technischen Defekt des lange führenden Ferrari-Piloten Charles Leclerc. Der 21-Jährige aus Monaco musste sich mit Rang drei begnügen. Zweiter wurde der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil, der damit auch die WM-Führung behauptete. Sebastian Vettel musste sich mit Rang fünf begnügen, nachdem er zwischenzeitlich den Frontflügel verloren hatte. Nico Hülkenberg schied im Renault kurz vor Schluss aus.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.