Symbolbild: imago images/Pacific Press Agency

Haftbefehl wegen Mordes erlassen

24.8.2019 17:54 Uhr

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat nach der Tötung eines Mannes auf offener Straße einen Haftbefehl wegen Mordes beantragt. Der Verdächtige werde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt, teilte die Staatsanwaltschaft per Twitter mit. Weitere Einzelheiten sollten nach der Entscheidung des Gerichts veröffentlicht werden, hieß es.

Nach den tödlichen Schüssen vom Freitag auf den Mann laufen die Ermittlungen zu Hintergründen der Tat weiter. Die Festnahme war am Freitagnachmittag bestätigt worden.

Die Polizei sprach von einem Radfahrer, der unter Verdacht stehe. Am Freitagabend sollen Taucher der Polizei die Tatwaffe, eine Pistole, in der Spree einige Hundert Meter vom Tatort entfernt gefunden haben. Auch das Fahrrad soll dort gefunden worden sein. Den Informationen zufolge soll der Täter das Opfer in den Kopf geschossen haben.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.