imago/Future Image International

Guns n' Roses: Neues Album 2019?

28.12.2018 15:17 Uhr, von Juliane Kabjolke

Nach Slash hat nun auch Richard Fortus Andeutungen gemacht, dass 2019 das Jahr für ein neues Guns n' Roses-Album werden könnte.

Die Gitarristen sind zuversichtlich, der Sänger komponiert und schreibt. Nach Slash (Leadgitarre) hat nun auch Richard Fortus (Rhythmusgitarre) Andeutungen gemacht, dass 2019 das Jahr für ein neues Guns n' Roses-Album werden könnte. Laut dem, was Fortus dem Radiosender KSHE95 aus Saint Louis, Missouri sagte, könnte das schneller passieren, als sich manch einer vorstellt. Realistisch ist wohl ein Erscheinungstermin Ende des Jahres. Wobei auch die realistischsten Möglichkeiten bei Guns n' Roses nicht zwingend in die Wirklichkeit umgesetzt werden. Zumindest nicht mit Eile.

Das letzte Album der Band, "Chinese Democracy" erschien im Jahr 2008. Angekündigt war es seit den Neunzigern, nachdem Slash, Duff McKagan und Matt Sorum die Band verlassen und Axl Rose neue Instrumentalisten um sich geschart hatte. Dass der Erscheinungstermin wieder und wieder verschoben wurde, sorgte für einiges Amüsement, nicht nur im Musikbusiness. So wollte der Limo-Hersteller Dr Pepper im Jahr 2008, jedem US-Einwohner ein Getränk spendieren, sollte "Chinese Democracy" noch im selben Jahr erscheinen. Dieses Versprechen musste eingelöst werden.

Hohe Erwartungen an neue Songs

Nach zwei Jahrzehnten des feindseligen Schweigens sind Axl Rose und Slash seit 2016 wiedervereint und sehr erfolgreich auf ihrer aktuellen Tour "Not In This Lifetime". Auch Duff McKagan ist wieder Teil der Band. Mit einem 2019er Album würde also seit "The Spaghetti Incident" von 1993 das erste Werk entstehen, an dem diese drei Bandmitglieder beteiligt sind. Aufgrund der guten Chartplatzierungen der remasterten und im Sommer diesen Jahres veröffentlichten Version von "Appetite ForDestruction" dürften die Erwartungen der Fans hoch gesteckt sein. Angeblich arbeitet Axl Rose bereits an neuen Stücken, bestätigen wollte das aber weder der eine noch der andere Gitarrist. So bleibt es spannend.