imago images / PA Images

Guardiola lobt Gündogan: "Er kann auch als Stürmer Akzente setzen"

20.1.2021 13:03 Uhr

Manchester City trumpft in der Premier League derzeit groß auf: Die letzten acht Pflichtspiele haben die "Citizens" nach einem mäßigen Saisonstart gewonnen und nun gute Chancen, den Meistertitel aus der Saison 2018/2019 zu wiederholen. Dabei glänzt Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan als Torjäger.

In den vergangenen sechs Partien gelangen dem deutschen Nationalspieler vier Tore, beim 4:0 am vergangenen Sonntag gegen Crystal Palace sogar ein besonders schönes. "Es ist nicht einfach, einen Mittelfeldspieler zu finden, der auch als Stürmer Akzente setzen kann", lobte Trainer Pep Guardiola den 30-Jährigen nach dem Spiel.

"Ohne Ilkay wären wir nicht Meister geworden"

Es fehle auch nicht viel zu Gündogans Bestform aus der Meister-Saison 2018/2019, an die sich der frühere Bayern-Coach gerne erinnert. "Als wir damals den zweiten Meistertitel und 14 Spiele in Folge gewonnen haben, war er vielleicht in seiner besten Form und hat unglaublich gespielt. Ich glaube, ohne Ilkay und seine Qualitäten, seine Vision, wären wir nicht Meister geworden", so Guardiola. Klar, dass der ehrgeizige Spanier auch in dieser Saison den Titel holen will. Gewinnen die Citizens heute Abend (19 Uhr) das Nachholspiel gegen Aston Villa, haben sie zumindest vorerst die Tabellenspitze erobert.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.