afp

Guaido-Unterstützer protestieren für die Abkehr der Armee von Maduro

30.1.2019 23:58 Uhr

Tausende Venezolaner protestierten mit Slogans wie "Streitkräfte, findet eure Würde wieder" oder "Maduro Usurpator" für eine Abkehr des Militärs von Maduro. Sie warben für die Unterstützung des Militärs gegen Staatschef Nicolás Maduro. "

Mit Töpfen als Trommeln und Hupen gaben sie ihrem Protest lautstarken Ausdruck. Bei einer Kundgebung in der Universität in Caracas forderte Guaidó das Militär auf, sich der Opposition anzuschließen und keine Gewalt gegen das eigene Volk anzuwenden. "Das ist ein Befehl, Soldat des Vaterlands."

"Wir sind an 5000 Orten des Landes"

"Sie dachten, sie würden Angst hervorrufen, aber wir sind an 5000 Orten" des Landes, sagte Guaidó.In Venezuela tobt ein Machtkampf zwischen dem linksnationalistischen Staatschef Maduro und Parlamentspräsident Guaidó, der sich vor einer Woche zum Übergangspräsidenten erklärt hatte. Die USA und mehrere andere Staaten erkannten Guaidó an. Russland und China unterstützen aber weiterhin Maduro. Der Präsident kann sich bislang auch auf den Rückhalt der Armee und der Justiz verlassen.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.