imago images / PRiME Media Images

Großbritannien nimmt Türkei und Polen auf Quarantäne-Liste

2.10.2020 12:04 Uhr

Großbritannien hat die Türkei und Polen auf die Reise-Quarantäne-Liste gesetzt. Wer nach Samstag, den 3. Oktober, 4 Uhr morgens, wieder in den UK ankommt, muss sich für 14 Tage in die Selbstisolation begeben. Verstöße sollen mit Geldstrafen von bis zu 10.000 britischen Pfund (ca. 11.000 Euro) bestraft werden.

Der britische Verkehrsminister Grant Shapps verkündete, dass Polen und die drei karibischen Inseln Bonaire, St. Eustatius und Saba aufgrund steigender Infektionszahlen mit dem Coronavirus auf die Liste gekommen seien. Bei der Türkei liege der Grund in den Zweifeln an der Art und Weise, wie das Land seine Daten melde, so Shapps.

Großbritannien meldete am Donnerstag 6914 neue Coronavirus-Fälle und 59 Tote. Angesichts von Fallanstiegen in Nord-England wurden neue, striktere Maßnahmen verkündet.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.