epa/Patrick Seeger

Gründung vor 70 Jahren

3.5.2019 16:24 Uhr

Der Generalsekretär des Europarats hat bei der Feier zum 70. Geburtstages der Staatenorganisation vor den Herausforderungen durch Nationalisten und Populisten gewarnt. Der Europarat sei nach zwei verheerenden Weltkriegen als Antwort auf genau diese Herausforderungen gegründet worden, erklärte Thorbjørn Jagland in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung.

Die Institutionen des Europarats und der Mitgliedsstaaten stünden fest an der Seite ihrer internationalen Partner.

Wächter der Menschenrechte

Zum Jahrestag am Sonntag öffnen der Europarat und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg ihre Türen für Besucher. Der Europarat war am 5. Mai 1949 von zehn nord- und westeuropäischen Staaten gegründet worden. Heute gehören der Organisation 47 Staaten mit rund 830 Millionen Bürgern an. Der Europarat und der Gerichtshof wachen über die Einhaltung der Menschenrechte in den Mitgliedsstaaten.

(an/dpa)