imago images / ZUMA Press

Google schafft hundert neue Stellen in Berlin

2.6.2019 16:20 Uhr

Wie Google-Sprecher Ralf Bremer verkündete, habe der Internetriese ein Bürogebäude in Berlin-Mitte gekauft und wolle dort hundert neue Stellen schaffen.

"Für uns ist das ein klares Bekenntnis zum Standort Berlin", so Bremer. "Berlin verfügt über eine florierende Start-up-Szene, hervorragende Universitäten und zählt neben Hamburg und München zu den attraktivsten Standorten in Europa." Das Gebäude soll den Angaben zufolge zunächst saniert werden. In der Nähe des neuen Standorts liegt auch Googles neue Berliner Zentrale, deren Eröffnung im Januar auch von Protesten begleitet wurde.

(be/dpa)