dpa/Frank Gunn/The Canadian Press/AP

Golden State Warriors gleichen aus

3.6.2019 7:46 Uhr

Der erste Titel für Toronto oder der vierte in Folge für die Warriors? Nachdem Golden State mit dem Basketball-Superstar Stephen Curry ausgeglichen hat, wird es ein spannendes Rennen in den NBA-Finals. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag (Ortszeit) das zweite Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen die Toronto Raptors 109:104 (54:59).

Die "Splash Brothers" Klay Thompson (25 Punkte) und Curry (23 Punkte) waren die erfolgreichsten Punktesammler für die Warriors. Draymond Green (17 Punkte/10 Rebounds) und DeMarcus Cousins (11 Punkte/10 Rebounds) steuerten jeweils ein Double-Double zum wichtigen Auswärtserfolg bei. Im Team der Kanadier überzeugte erneut Allstar Kawhi Leonard (34 Punkte/14 Rebounds).

In der Finalserie steht es nach zwei Partien ausgeglichen 1:1. Das dritte Spiel wird am Mittwoch im kalifornischen Oakland ausgetragen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.