dpa

Golden State Warriors gewinnen Auftaktspiel gegen die Portland Trail Blazers

15.5.2019 7:31 Uhr

Im ersten Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen Portland war es Stephen Curry, der seine Warriors mit 36 Punkten zum Sieg führte. Dabei konnte er auch seine persönliche Playoff-Bestmarke knacken.

Der Titelverteidiger gewann Spiel eins der Best-of-Seven-Serie gegen die Portland Trail Blazers 116:94 (54:45).

Der zweifache NBA-MVP (wertvollster Spieler) erzielte 36 Punkte und egalisierte mit neun verwandelten Dreiern seine persönliche Playoff- Bestmarke. Klay Thompson steuerte 26 Punkte zum Heimerfolg seines Teams bei. Portlands Allstar Damian Lillard war mit 19 Punkten der erfolgreichste Werfer bei den Gästen. Enes Kanter machte zehn Punkte und holte 16 Rebounds.

Das zweite Spiel zwischen den Western-Conference-Kontrahenten wird am Donnerstag ebenfalls im kalifornischen Oakland ausgetragen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.