imago images / ZUMA Press

Gol fliegt als erste Airline der Welt wieder mit der Boeing 737 Max

9.12.2020 9:54 Uhr

Die brasilianische Billig-Fluggesellschaft Gol ist die erste Airline der Welt, die mit der Boeing 737 Max wieder fliegt. Das berichtet das Portal "aeroTelegraph". Demnach will Gol bereits ab Mittwoch, 9. Dezember, mit der Maschine Passagiere befördern.

Das Flugverbot des einstigen Krisenjets war erst vor kurzem aufgehoben worden, der Boeing-Flieger ist nun aber offenbar wieder gefragt. Vor wenigen Tagen hatte Europas größte Billig-Airline Ryanair bestätigt, dass der Konzern eine Kaufoption für weitere 75 Maschinen des Typs 737 Max zieht. Die Fluggesellschaft hält damit trotz der Corona-Krise an ihrem geplanten Auftragsvolumen von 210 Exemplaren fest. Die Auslieferungen sollen ab Frühjahr 2021 beginnen.

Zwei Abstürze mit 346 Toten

Die 737 Max war im März 2019 nach zwei Abstürzen mit 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden. Als Hauptursache der Unglücke galt ein fehlerhaftes Steuerungsprogramm, das die Maschinen Richtung Boden lenkte. Im November wurden die Flugverbote in den USA, in Europa und in Brasilien unter strikten Auflagen aufgehoben.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.