imago/Team 2

Gladbach und Schalke verlieren an Boden

23.2.2019 18:00 Uhr

So gut sich der FC Schalke 04 in der Champions League gegen Manchester City präsentierte, so suboptimal war der Bundesligaauftritt beim 1. FSV Mainz 05. Eine glatte 3:0-Klatsche sorgte für Karnevalsstimmung in Mainz. Und auch Borussia Mönchengladbach kommt nicht in Tritt. Die 0_3-Heimpleite gegen den VfL Wolfsburg hatten die Verantwortlichen sicher nicht auf dem Rechenschieber.

Schalke 04 konnte seine Krise auch in der Liga nicht stoppen. Drei Tage nach der 2:3-Niederlage gegen Manchester City in der Champions League verloren die Königsblauen 0:3 (0:1) in Mainz. Trotz der Pleite bleibt Schalke Tabellen-14. mit 23 Punkten.

Der SC Freiburg befreit sich aus dem Abstiegskampf

Borussia Mönchengladbach kassierte mit dem 0:3 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg die zweite Heimniederlage in Serie. Damit verpasste Gladbach die große Chance, mit einem Sieg den direkten Kontrahenten im Kampf um die Champions-League-Plätze schon deutlich abzuhängen.

Der SC Freiburg hat nach dem überzeugenden 5:1 (3:0) gegen den FC Augsburg mit dem Abstiegskampf vorerst nichts mehr zu tun. Die Breisgauer liegen jetzt schon elf Punkte vor dem Relegationsplatz 16, den der VfB Stuttgart mit 16 Zählern einnimmt.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.