afp

Gladbach strauchelt bei Union Berlin

23.11.2019 17:44 Uhr

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach hat bei Aufsteiger Union Berlin einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Am Samstag unterlag der Tabellenführer vom Niederrhein dem entfesselt kämpfenden Underdog aus Köpenick mit 0:2 (0:1). Rekordmeister Bayern München rückte durch ein 4:0 (3:0) bei Fortuna Düsseldorf bis auf einen Punkt an die Gladbacher heran.

Weiter in der Spitzengruppe bleiben der SC Freiburg und Schalke 04. Das Überraschungsteam von Trainer Christian Streich erkämpfte sich bei Bayer Leverkusen ein 1:1 (1:1). Schalke gewann bei Werder Bremen 2:1 (1:0). Der VfL Wolfsburg stoppte seine Talfahrt und gewann nach sieben Pflichtspielen ohne Erfolgserlebnis bei Eintracht Frankfurt 2:0 (1:0).

In Berlin trafen Stürmer Anthony Ujah (15.) und Sebastian Andersson (90.+1) für den Aufsteiger - für Gladbach war es die dritte Saisonniederlage.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.