epa/Ritchie B. Tongo

Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim beginnt

27.2.2019 13:48 Uhr

In der Hauptstadt Vietnams, Hanoi, beginnt der zweite Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Führer Kim Jong Un. Mit einer Begrüßung per Handschlag eröffneten Trump und Kim das Treffen am Mittwochabend in der Hauptstadt Hanoi.

Trump äußerte die Erwartung, dass die Gespräche mit Kim "sehr erfolgreich" sein würden, während Kim sich überzeugt zeigte, dass es "dieses Mal" ein zufriedenstellendes Resultat geben werde.

Kim will "sein Bestes" geben

Er werde "sein Bestes" geben, um "große" und "von allen begrüßte" Ergebnisse zu erzielen, sagte Kim. Im Anschluss war ein 20-minütiges Vieraugengespräch zwischen Trump und Kim sowie ein gemeinsames Abendessen geplant.

Die eigentlichen Gespräche sind für Donnerstag vorgesehen. Dabei soll es vor allem um die bereits beim ersten Gipfeltreffen der beiden Staatschefs im vergangenen Jahr in Singapur vereinbarte "Denuklearisierung" gehen, deren genaue Bedingungen unklar geblieben waren.

(an/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.