Hürriyet

Gigantisches Kultur-Zentrum in Istanbul soll Ende des Jahres fertig sein

27.6.2020 9:24 Uhr

Es soll das kulturelle Leben in der Türkei nachhaltig verändern: Der Bau des gigantischen Atatürk-Kulturzentrums in Istanbul soll bis Ende des Jahres fertig sein. Das sagte der Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy.

Der Minister teilte zudem mit, dass direkt an dem Kulturzentrum eine "Straße" mit Cafés, Restaurants und Kunstgalerien entstehen soll. "Wir verwandeln diesen Bereich in ein Besucherzentrum, das rund um die Uhr geöffnet hat", verkündete er.

Opernsaal auf höchstem Niveau

Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte das neue Kulturzentrum in Istanbul Ende 2017 präsentiert. Es werde ein symbolischer Ort für Istanbul und das ganze Land, sagte er damals. Seitdem laufen die Bauarbeiten.

Das neue Mega-Gebäude besitzt unter anderem einen Opernsaal auf höchstem Niveau mit 2000 Sitzplätzen und einen kleinen Theatersaal für 800 Menschen, inclusive Backstage und Restaurants. Zudem werden Sitzungsräume eingerichtet, in denen Firmen-Meetings abgehalten werden können.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.