imago images / photothek

Giffey: Familienleistungen in Zukunft digital

8.10.2019 22:59 Uhr

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) möchte in Zukunft Familienleistungen für Eltern per Smartphone-App anbieten. Man möchte Hürden gering halten und die Bürokratie vereinfachen.

"Wir wollen erreichen, dass in der Zukunft alle unsere Familienleistungen digital werden - das heißt, einfach und bequem mit einer App beantragt werden können", sagte die SPD-Politikerin dem "Handelsblatt". Sie wolle einen Sozialstaat, der dafür sorgE, "dass Hürden so gering wie möglich sind und alle die Leistungen bekommen, die ihnen zustehen." Zu den Familienleistungen zählen auch das Kindergeld und das Elterngeld.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.